Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  Mamma-mia!-Kolumne, Migros-Magazin                                                                     


 

 

           Einige Leserstimmen zur Kolumne:

 

             "Liebe Bettina, Du hast mir schon so oft den Tag gerettet mit deinen Kolumnen... Hoffentlich bleibst du uns mit "Mamma mia" noch    

        lange erhalten; ich begrüsse jeden Montag Morgen die neue Woche mit einem Käffeli und deinem neusten Schwank aus dem Leben...

        Dafür möchte ich dir jetzt mal von Herzen danke sagen!" (T. K.)

 

 

        "Weiter so, Frau Leinenbach! Am Montagmorgen kurz nach 6 Uhr ist meine erste Amtshandlung: "Mamma mia" lesen!

        Erfrischend, ehrlich und manchmal auch schonungslos. So muss es sein!" (I. H.)

 

 

              "Ich versuche noch immer glucksend meine Luftzufuhr zu erhöhen, und meiner bald vierjährigen Tochter zu versichern, dass mir nichts                    

        fehlt, auch wenn mir die Tränen runterlaufen, und ich mir den Bauch halte...Heute bin ich das erste Mal über Ihre Kolumne gestolpert.

        Und bedanke mich. Für die Lacher, die Tränen der Freude, und auch der Rührung, für das Mitgefühl… Als Mutter und Frau fühle ich

        mich bei vielen Ihrer Beiträge, wie wenn Sie bei uns auf dem Besuchersofa schlafen (wenn es denn grade leer wäre) und uns

        beobachten würden." (N. C.)

 

 

             "Hey, Mamma mia, herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Und nicht traurig sein, du bist nicht alt, sondern sozusagen taufrisch!

        Es gibt Oldies, die sind auf 500. Kolumnen, mein ich… Weiterhin viele gute Einfälle und viele gewitzte Kommentare dazu

        wünsch ich!" (Bänz Friedli)